Quickselect


Attributesearch

Type

All
SD (Movie)
HD 720p (Movie)
HD 1080p (Movie)
Still

Kind

All
Animated
Realistic

Purpose

All
Projection
Beam
Masking
Blackground

Speed

All
Slow
Medium
Fast

Color

'All
'Greyscale





Mix

Edge

 All
Thin
Bold
 All
Hard
Soft

Duration

All
Short (0 - 5 sec)
Medium (5 - 10 sec)
Long (>10 sec)

Producer


Display

Show records per page

Shopping Cart

  0 items

Currencies

General terms and conditions of business

showfootage.com GmbH & Co. KG

The following terms and conditions of business are in English and can be downloaded by the customer into his RAM. Upon request they can also be ordered by telephone: +49 (0) 6421 931852 or by email info@showfootage.com in electronic or printed form. The customer can also print the general terms and conditions of business with every order by means of a simple click on the appropriate button.

1.Preamble

We operate a homepage under the domain www.showfootage.com for commercial purposes and offer products for purchase to our customers via the Internet on our website.

2.Purview

All offers, orders, shipments as well as other services are carried out solely on the basis of these terms and conditions of business. The customer accepts these terms unless he objects to them explicitly when ordering. Terms differing from these terms and conditions of business only apply if they have been confirmed by us in writing; this also applies to particulars concerning dates of delivery and the assurance of special characteristics regarding the requested goods and services.

3.Time of making a contract

For the purpose of purchasing via the website www.showfootage.com the customer receives an individual access identification, which is sent to him as an email after he has registered online. The customer is thus entitled to select and order products via the website. The customer can click the products desired on the website. These are collected in a virtual shopping basket. At the end of his purchase the customer receives a list of the products as well as the corresponding prices. Before ordering we allow the customer to check and, if necessary, amend the order regarding the correctness of content, in particular the price and quantity. By clicking the button "Send order" the customer places a binding order for the goods contained in the shopping basket. The confirmation of receipt of order is done by email immediately after the customer sends the order. The contract is not made until shipment / download has been confirmed or the goods delivered.

4.Prices

All offers and prices in advertisements, price lists and program information are subject to change. The prices include neither sales tax nor packaging, freight, postage, insurance or any other costs. The prices do not include updates or costly support such as return telephone calls, repeated correspondence or the return of unjustified complaints. Unless there is a further agreement, in principle, the prices in the currently valid price list or those given at the time of ordering via the Internet are effective upon making the contract. The customer must ask for the valid prices unless he places his order based on an offer made by us.

5.Terms of delivery and payment

Delivery is carried out only after payment in advance (advance bank transfer), payment by credit card (VISA-/Euro-/Master-Card) or direct debit with a direct debit authorisation on file. In the case of direct debit, delivery is only carried out after our account has been credited and after a period of seven days. Delivery against invoice is only possible after agreement and in case of a written order.

6.Passing of risk; reservation of ownership

In principle, delivery is carried out at the customer's expense who carries the risk of transport. The risk of transport commences at the moment of shipment of the goods. The goods must be checked immediately after receipt regarding completeness and damages. Complaints and notices of defects can only be asserted within eight days after receipt of the goods. The goods remain our property until full payment has been made. This also applies to the exclusive rights of usage, which have been passed on to the customer. The extended proprietary right remains in effect.

7.Right of cancellation/Right of return according to the law regarding Distance Marketing of Consumer Financial Services

The customer, who as a consumer according to § 13 BGB (individuals who purchase goods for a purpose which can be classified as being neither commercial nor part of their self employment as a business) purchases exclusively via the internet or any other form of communication, such as written correspondence, mail order or fax, has the right of cancellation in the form of a right of return within a period of 2 weeks (§ 312 b Abs. 1 BGB). The two-week period of cancellation begins at the earliest with the receipt of the instructions on the right of cancellation, and at the very latest with receipt of the goods in as far as the instructions were sent to the customer in advance. Consignments of audio or video recordings or software per download are excluded from the right of cancellation according to § 312 d Abs. 4 Nr.12 BGB. If the goods are sent to the customer on a data medium (e.g. CD ROM) the right of cancellation and return is inapplicable if the delivered data medium's seal has been broken by the customer.

8.Receipt and transmission of emails

The following is valid if the customer requests that his orders are placed by email: We have pointed out explicitly to the customer that abuse cannot be ruled out in email transmission. The supplier is not in a position to check email orders regarding the true identity of the sender and accuracy of contents. Nonetheless, the customer requests the supplier to accept such email orders for execution or for the purpose of forwarding them. We are free from any liability and all rights of recourse, which may arise due to legal abuse of the transmission system. As a safeguard we set up a special access identification code for the customer with which he can place his order.

9.Rights of use

The contents, texts, images, audio materials as well as programs (e.g. functional modules), which are made accessible by us within the services to be supplied by contract, are generally protected by copyright. The customer may use the products supplied by us for the purpose of designing his own content. If not declared otherwise, this is generally a case of a simple, non-exclusive, and non-transferable right of use on a standalone computer system including the right of public reproduction and adaptation. Any other usage (in particular the right of copying and distribution) is only permissible with a written approval by us or the respective owner of the rights. It is not permitted to remove the watermark from the free advertising Demo clips & pic's. All free Demo clips are not negotiable.

10.Warranty and liability

Before public performance the customer is obliged to check the products supplied by us for possible breaches of law - in particular for possibly existing rights of usage of third parties. In individual cases, if requested, showfootage.com offers to check the existing rights of third parties (rights service) against payment. In cases of slight negligence we are only liable in case of a violation regarding the essential terms of the contract (cardinal duties) as well as in the case of personal injuries and in cases according to the German product liability law. Other than that, our pre-contractual, contractual, and non-contractual liability is limited to intent and gross negligence with the liability limit also being valid in the case of the negligence of a third party working in the supplier's name. Liability is limited to the typically occurring damages. The amount of compensation is limited to a maximum of 100 times the purchase price. These limits are not valid in the case of injury to life or limb or in the case of acts of intent.

11.Data Privacy Statement

We use the customer's data exclusively for the processing of his order. All customer data are saved and processed by us in compliance with the relevant regulations of the Federal Data Protection Act and the Telecommunication Service Data Protection Act. At all times, the customer has the right, free of charge, to information, correction, blocking, and deletion of his personal data. In such a case he can contact us by telephone, mail, email or fax. We will not give the personal data, including home and email addresses, to third parties without explicit consent, which can be revoked at any time. Our service partners who require the data to enable them to process the order (e.g. the carrier employed for delivery and the financial institution handling payment) are exempt from this. In such cases, however, the amount of sent data is limited to the required minimum. In this shop information about customer data is solely stored in cookies if requested by the customer. These can be addressed upon the customer's next visit. The data stored in the cookie makes the repeated filling in of forms superfluous. Using his browser the customer can manage the acceptance of cookies and block them should the need arise.

12. Final Provisions

Marburg / Lahn, Germany, is the place of performance. Any legal case arising from this contract shall be heard in Marburg / Lahn (Germany) in as far as the customer is a businessperson. We are entitled to file suit in the locality where the customer's head office or his subsidiary is located. If the customer does not have a place of jurisdiction in this country or if, after making the contract, he changes his place of residence or general whereabouts to a place outside of the jurisdiction of the Federal Republic of Germany, then any legal case arising from this contract shall be heard in Marburg. This also applies if the customer's whereabouts are unknown at the time of filing of action. This contract is subject to the law of the Federal Republic of Germany. If any particular terms of this contract or of the General Terms and Conditions of Business are null and void or lose their contractual force through later changing circumstances, the contractual force of the remainder of the contract remains untouched.


Marburg, 13.07.2005




showfootage.com GmbH & Co. KG

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen werden. Auf Wunsch können sie unter der Telefonnummer +49 (0) 6421 931852 bzw. unter der Email-Adresse info@showfootage.com in elektronischer oder gedruckter Form angefordert werden. Der Kunde kann die AGB auch bei jeder Bestellung per einfachen Mausklick auf den angezeigten Button ausdrucken.

1.Präambel

Wir betreiben unter der Domain www.showfootage.com zu gewerblichen Zwecken eine Homepage und bieten unseren Kunden auf diesen Websites Produkte zum Kauf über das Internet an.

2.Geltungsbereich

Alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen sowie sonstige Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Der Kunde erkennt diese Bedingungen an, wenn er ihnen nicht bei Auftragserteilung ausdrücklich schriftlich widerspricht. Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Vorschriften sind nur wirksam, wenn sie durch uns schriftlich bestätigt werden; dies gilt auch für Angaben über Liefertermine und die Zusicherung besonderer Eigenschaften der in Auftrag gegebenen Lieferungen oder Leistungen.

3.Zeitpunkt des Vertragsschlusses

Der Kunde erhält zum Einkauf auf der Website www.showfootage.com eine gesonderte Zugangskennung, die ihm nach der Online-Registrierung als Kunde in Textform übermittelt wird. Der Kunde erhält somit die Berechtigung, auf dieser Website Produkte auszuwählen und zu bestellen. Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte auf der Website anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt. Zum Ende seines Einkaufs erhält der Kunde eine Zusammenstellung der Produkte nebst einer Preisaufstellung. Vor Versendung der Bestellung ermöglichen wir dem Kunden, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung auf elektronischem Wege. Der Vertrag kommt erst mit unserer Auslieferungsbestätigung/Downloadbestätigung oder Lieferung der Ware zustande.

4.Preise

Alle Angebote und Preisangaben in Anzeigen, Preislisten und Programminformationen erfolgen freibleibend. Die Warenpreise enthalten keine Umsatzsteuer und schließen Verpackung, Fracht, Porto, Versicherung und anderweitige Kosten nicht ein. In den Preisen sind keine Updates oder aufwendiger Support wie Telefonrückrufe, mehrfacher Briefwechsel oder Rücksendung unberechtigter Reklamationen enthalten. Mangels anderweitiger Vereinbarung gelten bei Vertragsschluss grundsätzlich die Preise aus der jeweils gültigen Preisliste oder auch die im Internet zum Zeitpunkt der Bestellung genannten als vereinbart. Der Kunde hat, soweit er nicht aufgrund eines Angebotes durch uns seine Bestellung aufgibt, die gültigen Preise abzufragen.

5.Liefer- und Zahlungsbedingungen

Der Versand erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse (Vorausüberweisung), Kreditkarten (VISA-/Euro-/Master-Card) oder Lastschrifteinzug bei vorliegender Bankeinzugsermächtigung. Bei Lastschrifteinzug erfolgt die Lieferung erst nach Gutbuchung und Ablauf von 7 Karenztagen. Eine Lieferung gegen offene Rechnung ist nur nach Absprache und schriftlicher Bestellung möglich.

6.Gefahrübergang, Eigentumsvorbehalt

Lieferungen erfolgen grundsätzlich auf Kosten des Kunden, der das Transportrisiko trägt. Der Gefahrübergang erfolgt zum Zeitpunkt der Versendung der Ware. Diese ist unmittelbar nach Empfang auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu überprüfen. Reklamationen und Mängelrügen können nur innerhalb von acht Tagen nach dem Erhalt der Ware geltend gemacht werden. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Hier eingeschlossen sind auf den Kunden übertragene ausschließliche Nutzungsrechte. Es gilt auch das verlängerte Eigentumsrecht.

7.Widerrufs-/Rückgaberecht nach Fernabsatzgesetz

Dem Kunden, der als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB (Personen, die Ware zu einem Zweck erwerben, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) den Erwerb ausschließlich über das Internet oder jede andere Art von Fernkommunikation, wie Briefversand, Katalogversand oder Telefax vornimmt, steht ein Widerrufsrecht in Form eines Rückgaberechts von zwei Wochen zu (§ 312 b Abs. 1 BGB). Die Widerrufsfrist von zwei Wochen beginnt frühestens mit Zugang der Belehrung über das Widerrufsrecht, spätestens mit Empfang der Ware, soweit die Belehrung vorher dem Kunden zuging. Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Lieferungen von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software per download gemäß § 312 d Abs. 4 Nr.12 BGB. Wird dem Kunden die Ware auf einem Datenträger( z.B. CD-Rom) übersandt, ist das widerrufs- und Rückgaberecht ausgeschlossen, sofern der gelieferte Datenträger vom Kunden entsiegelt worden ist.

8.Empfang und Versand von Emails

Wünscht der Kunde, dass seine Aufträge per Email übermittelt werden, so gilt folgendes: Der Kunde ist von uns ausdrücklich darauf hingewiesen worden, dass bei der Email-Übermittlung Missbräuche nicht auszuschließen sind. Der Anbieter ist nicht in der Lage, Email-Aufträge auf die Richtigkeit des Absenders und ihre inhaltliche Richtigkeit hin zu überprüfen. Dessen ungeachtet bittet der Kunde den Anbieter, solche elektronischen Aufträge zur Ausführung oder Weiterleitung anzunehmen. Wir werden von jeder Haftung und allen Regressansprüchen freigestellt, die aufgrund einer rechtsmissbräuchlichen Verwendung des Übermittlungssystems entstehen. Als Sicherungsmaßnahme richten wir dem Kunden eine gesonderte Zugangskennung ein, über die er Warenbestellungen vornehmen kann.

9.Nutzungsrechte

Die von uns im Rahmen der vertraglich zu erbringenden Dienstleistungen zugänglich gemachten Inhalte, Text-, Bild- und Tonmaterialien sowie Programme (z. B. Funktions-Module) sind in der Regel urheberrechtlich geschützt. Der Kunde kann die von uns zur Verfügung gestellten Produkte zur Gestaltung eigener Inhalte nutzen. Falls nicht anders angegeben, handelt es sich hier grundsätzlich um ein einfaches, nicht ausschließliches und nicht übertragbares Nutzungsrecht auf einem Einplatz-Computersystem inklusive dem Recht zur öffentlichen Wiedergabe und Bearbeitung. Die sonstige Nutzung (insbesondere das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung) ist nur mit schriftlicher Genehmigung durch uns oder den jeweiligen Inhaber der Rechte gestattet.

10.Gewährleistung, Garantie und Haftung

Für Mängel unserer Leistungen haften wir nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. Der Kunde ist verpflichtet, die von uns zur Verfügung gestellten Produkte vor einer öffentlichen Wiedergabe auf mögliche Rechtsverstöße - insbesondere auf etwaig bestehende Nutzungsrechte Dritter - zu überprüfen. Auf Anfrage bietet showfootage.com an, im Einzelfall die Überprüfung bestehender Rechte Dritter (rights service) gegen Entgelt zu übernehmen. Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) sowie bei Personenschäden und nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Im Übrigen ist unsere vorvertragliche, vertragliche und außervertragliche Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, wobei die Haftungsgrenzen auch im Falle des Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen des Anbieters gilt. Die Haftung ist beschränkt auf den typischerweise entstehenden Schaden. Der Höhe nach ist der Schadensersatz beschränkt auf maximal die 100-fache Höhe des Kaufpreises. Diese Begrenzungen gelten nicht bei einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit oder bei vorsätzlichem Handeln.

11.Datenschutzerklärung

Wir verwenden die Bestandsdaten des Kunden ausschließlich zur Abwicklung seiner Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze und des Teledienstdatenschutzgesetzes von uns gespeichert und verarbeitet. Der Kunde hat jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. In diesem Fall kann er sich telefonisch, per Post, Email oder Fax an uns wenden. Die personenbezogenen Daten einschließlich Haus- und Email-Adresse werden von uns nicht ohne die ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung des Kunden an Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z. B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. In diesem Shop werden in den Cookies Informationen über Kundendaten lediglich auf dessen Wunsch hin gespeichert, die dann beim nächsten Besuch des Kunden aufgerufen werden können. Die in einem Cookie abgelegten Daten erübrigen das wiederholte Ausfüllen der Formulare. Der Kunde kann in seinem Browser-Programm die Annahme von Cookies dieser Seite verwalten und diese gegebenenfalls sperren.

12. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort ist Marburg/ Lahn, Deutschland. Gerichtsstand ist Marburg/ Lahn (Deutschland), soweit der Kunde Kaufmann ist. Wir sind auch berechtigt, am Ort des Sitzes oder der Niederlassung des Kunden zu klagen. Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder verlegt er nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland, so ist Marburg Gerichtsstand. Dies gilt auch, wenn der Sitz des Kunden zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages bzw. der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder die Wirksamkeit durch einen später eintretenden Umstand verlieren, bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.


Marburg, 13.07.2005


Continue